Das neue Jahr startet bei AWZ ziemlich dramatisch. Bereits am 22. Januar verunglückt Erik (Alexander Wüst, 41) bei seiner Hochzeitsfeier und stirbt bald darauf im Krankenhaus. Und auch der Busunfall mit vielen Toten rückt immer näher. Aber es gibt auch noch freudige Momente bei "Alles was zählt".

Kaja Schmidt-Tychsen und Alexander Wüst
RTL / Willi Weber
Kaja Schmidt-Tychsen und Alexander Wüst

Denn ehe es zu Eriks Todesdrama kommt, gibt er seiner Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen, 33) ganz romantisch das Ja-Wort. Einige Fotos der Traumhochzeit wurden bereits veröffentlicht. Nun folgen noch ein paar weitere Schnappschüsse, die beweisen, wie glücklich das Paar an seinem großen Tag ist.

André Dietz, Kaja Schmidt-Tychsen, Alexander Wüst und Julia Augustin
RTL / Willi Weber
André Dietz, Kaja Schmidt-Tychsen, Alexander Wüst und Julia Augustin

So sieht man, wie Jenny von ihrem Vater Richard (Silvan-Pierre Leirich, 54) zum Altar geführt wird und auch, wie Erik ihr den Trauring an den Finger steckt. Zu guter Letzt wird das Glück von einem romantischen Kuss des frischgebackenen Ehepaares gekrönt. Nur leider hält ihr Freude nur viel zu kurz. Bereits während der Feier kommt es zum tödlichen Zwischenfall. Nur ob es ein Unfall oder doch ein schrecklicher Mordanschlag war, wird sich erst noch klären.

Kaja Schmidt-Tychsen und Alexander Wüst
RTL / Willi Weber
Kaja Schmidt-Tychsen und Alexander Wüst
André Dietz, Kaja Schmidt-Tychsen, Alexander Wüst und Julia Augustin
RTL / Willi Weber
André Dietz, Kaja Schmidt-Tychsen, Alexander Wüst und Julia Augustin