Eigentlich wollte Tara Reid (39) nur zeigen, wie schön ihr Urlaub im mexikanischen Tulum ist, und postete einige Bilder auf Instagram. Darauf zu sehen: Eine ziemlich dürre Tara im Bikini in einer malerischen Wassergrotte. Was dann folgte, war leider alles andere als positiv. In den Kommentaren zu den Bildern brach ein wahrer Shitstorm aus.

Tara Reid
Instagram/Tara Reid
Tara Reid

Vor allem Taras Figur stand natürlich im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Kein Wunder, die Schauspielerin scheint wieder einmal nur nur Haut und Knochen zu sein, jeder Muskel tritt hervor. Auch die Fans zeigten sich nur wenig begeistert: "Sie sieht alt und zu dünn aus. Ich hoffe, sie ist nicht krank", schrieb ein User. Ein anderer meinte: "Zu dünn! Du solltest ein paar Kilos zunehmen." Doch Tara ist die Angriffe wohl bereits gewohnt. Auf den Kommentar "Du brauchst Hilfe und einige Burger" antwortete sie nur mit einem coolen "Ich hatte gerade drei für dich." Besonders hart waren trotzdem solche Ausdrücke wie "Skelett-Hure."

Tara Reid
Instagram/tarareid
Tara Reid

Außerdem wurde der Schauspielerin sogar unterstellt, bei den Aufnahmen Photoshop benutzt zu haben: "OMG du hast in diesem Bild Photoshop benutzt. Das ist nicht gut." Woran der Follower das festmachte, wurde nicht erklärt.

Tara Reid
Twitter / --
Tara Reid

Ihr kennt euch in Taras Leben gut aus? Dann testet euer Wissen in unserem Quiz.