Die neuen Möglichkeiten der Technik bergen auch so ihre Schattenseiten... Das musste nun auch Super-Bowl-Gewinner Julian Edelman schmerzlich lernen. Von ihm gibt es nämlich ein Foto, aufgenommen direkt nach dem Sex, das ihn mit einer ihm kaum bekannten Frau zeigt und das so ganz sicher nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollte.

Jason Merritt/Getty Image

Offenbar hatte sich Julian, der noch vor Kurzem zusammen mit seinem Team New England Patriots den Sieg beim Super Bowl holte, über Tinder nach einem schnellen und unkomplizierten Flirt umgesehen. Blöd nur, dass es seine auserwählte Liebschaft für sehr aufregend und teilenswert erachtete, wer ihr da ins Netz gegangen ist. Julians Tinder-Date Sabrina aus Massachusetts machte nämlich nach dem Sex mit dem populären Sportler ein Selfie, dazu schrieb sie auch noch: "Gerade Edelman gev*gelt. Ungelogen." Auf dem Schnappschuss, der auf dem Dating-Portal zu finden ist, sieht man ein Teil von Sabrinas Gesicht aber eben auch den zu diesem Zeitpunkt noch vollbärtigen Julian, der seelenruhig schläft.

Paul Hiffmeyer/Disneyland via Getty Images

Einen Gefallen hat sich Sabrina mit ihrem Foto auf keinen Fall getan: Sie musste sich laut TMZ sehr viel Kritik an ihrer Tat anhören und wurde auch aus den Bostoner Nachtclubs verbannt, in einem davon traf sie wahrscheinlich nach der Sieges-Party auf den 28-Jährigen.

Julian Edelman
Frazer Harrison/Getty Images
Julian Edelman
Julian Edelman
Rob Kim/Getty Images for DirecTV
Julian Edelman