Denkt man an Fernseh-Großfamilien, kommen einem zunächst Die Wollnys in den Sinn. Doch möglicherweise könnte ihnen in naher Zukunft ein anderer Clan den Rang ablaufen: Die Hartmanns wollen mit ihrem turbulenten Leben dem Sender RTL II ebenfalls Quoten-Erfolge bescheren. Doch bislang sind die Zuschauer noch nicht sonderlich begeistert von der neuen Reality-Doku.

RTL II

Nur 0,84 Millionen Zuschauer wollten laut AGF/GfK die gestrige Sendung mit den ehemaligen Schaustellern sehen. Das entspricht einer mageren Quote von nur vier Prozent. Dabei hatte sich der Sender mit den Abenteuern rund um die neunköpfige Familie, die dank Tochter Tatjana weiteren Nachwuchs erwartet, einiges ausgerechnet. Immerhin ist die Show der Nachfolger für "Melanie Müller - Dschungelkönigin in Love!"

RTL II

Doch noch ist nicht aller Tage Abend für "Die Hartmanns", schließlich lief gestern die allererste Folge. In den kommenden Wochen kann die Doku-Serie also noch gehörig an Fahrt aufnehmen - ganz so, wie es die Familie aus ihrem Vorleben aus dem fahrenden Gewerbe gewohnt ist.

RTL II

Mehr über die sympathische Großfamilie seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge: