Guido Maria Kretschmer (49) ist wieder auf der Suche. Nachdem er schon zahlreiche Shoppingqueens gekürt und auch Supertalente gefunden hat, macht er sich nun zum Ziel, Deutschlands schönste Frau zu küren. Und dafür hat er sich einen bunten Blumenstrauß völlig verschiedener Damen mit in die engere Auswahl genommen. Doch schon in der ersten Folge wird deutlich, dass auch in dieser so toleranten Show gelästert wird. Das Opfer wie so oft: eine fülligere Kandidatin.

RTL / Claudia Ast

Ganz anders als die Konkurrentinnen gibt sich dagegen Herr Kretschmer selbst im Interview mit Promiflash: "Ich hab da ganz viele Dürre auch an der Hand und manchmal denke ich mir ‘Oh, Mädchen, hoffentlich kriegst du nicht 'ne Grippe.' Es gibt ja so dürre Menschen gerade und unser Idealbild wird immer immer dünner, immer dünner. Ich glaube nicht, dass das gesund ist, was wir da gerade tun." Ja, auch eine korpulentere Kandidatin kann seiner Meinung nach das Rennen machen. "Also ich glaube erst mal daran, dass man sich zurückhalten soll, zu glauben, dass nur schlank schön ist. Ich denke, wir sollten als Gesellschaft probieren, unseren Blick zu verändern." Trotzdem fliegt Alexandra bereits in Runde 1.

© RTL / Claudia Ast

Was Guido allerdings selbst zu seinem Gewicht sagt, erfährt ihr in unserem "Newsflash".

RTL/ Ralf Jürgens