Während gerade der Bachelor in Kalifornien noch sein Herz an seine zukünftige Rosen-Dame vergibt, sucht RTL bereits für die kommende Staffel der Bachelorette geeignete Kandidaten. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr startete der Sender vor wenigen Tagen den Aufruf an potenzielle Kandidaten, sich zu bewerben. Doch welche Teilnehmer würden wir uns wünschen? Drei Dinge sollten die künftigen Bachelorette-Boys dabei auf alle Fälle mitbringen.

RTL / Stefan Gregorowius

1. Auf die inneren Werte kommt es an
Ein verträumtes Date am Strand, langsam wird es dunkel und die Stimmung wird romantisch: In diesen Augenblicken entscheidet sich, wer ein wahrer Gentleman ist. In der vergangenen Staffel konnte Tommy R. zum Beispiel bei Bachelorette Anna Hofbauer (26) ordentlich bei seinem Einzeldate punkten: Ein kleines, in der Kürze der Zeit gepflücktes Blumensträußchen hier, ein frecher Spruch da und zur richtigen Zeit eine Prise Charme. Der perfekte Kandidat weiß zu jeder Zeit, wie er sich gibt, muss sich dafür aber nicht verstellen. Mit seiner Natürlichkeit, seinem Witz und seinem Charakter kämpft er erfolgreich gegen das Vorurteil an, dass Bachelorette-Kandidaten oberflächlich und glatt sein müssten, um bei der Auserwählten Eindruck zu hinterlassen.

RTL / Stefan Gregorowius

2. Natürlich zählt auch das Äußere
Klar, der erste Eindruck ist immens wichtig - und der wird eben in 99 Prozent aller Fälle durch das äußere Wesen bestimmt. Das wird auch bei der kommenden Bachelorette nicht anders sein: Vor allem zur ersten Vorstellungsrunde entscheidet sich vieles in den paar Sekunden nach dem Aussteigen aus der Limousine und der ersten Begrüßung an der Türschwelle. Lange, kurze oder keine Haare? Tattoos ja oder nein? Yuppie oder Hipster? Natürlich sind die Geschmäcker der möglichen Bachelorettes verschieden, weshalb es schwer ist, einen "Baukasten" für das perfekte Äußere zu kreieren. Doch auf eines können sich wohl alle einigen: Gepflegt sollte er auf alle Fälle sein - und wenn er dann noch ein sportliches Erscheinungsbild mitbringt, sind viele Wünsche schon erfüllt.

Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht
RTL
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht

3. Er sollte es ernst meinen mit der Bachelorette!
Eine Frau sucht aus einer Gruppe Männern ihren perfekten Kavalier: So simpel das Prinzip der Show auch ist, so häufig wird es durch die Kandidaten auch für pure Selbstdarstellung missbraucht. Statt der großen Liebe suchen einige Teilnehmer nur den schnellen Ruhm - was selbstverständlich auch dem Zuschauer nicht verborgen bleibt. Natürlich gehört zu diesem Format auch eine gewisse Portion Show. Doch der Zuschauer hat ein haarfeines Gespür dafür, wann es ein Teilnehmer mit der Selbstinszenierung übertreibt. Und seien wir mal ehrlich: Am Ende freut man sich doch am meisten, wenn das Glück von Dauer ist und sich das Traumpaar auch nach der Show noch verliebt wie am ersten Tag zeigt: So wie im Falle von Anna und Marvin (26).