Im vergangenen Jahr war das Auswanderer-Paar Phyllis und Recke noch ziemlich glücklich und jetzt soll alles vorbei sein. Den ständigen Existenzängsten scheint die Beziehung einfach nicht mehr standgehalten zu haben.

Promiflash

Gemeinsam zogen sie in ein fremdes Land und wollten mit einer Tattoo-Boutique das ganz große Geld machen. Doch nicht alles verlief bei den beiden nach Plan. Immer wieder gab es Rückschläge und Zoff zwischen den beiden. Nun ist ihre Beziehung an diesen Dingen zerbrochen. Besonders deutlich wird das bei ihrer Aussprache bei Goodbye Deutschland. "Ich kann dich im Moment einfach nicht mehr ertragen", wirft Phyllis Recke an den Kopf. Der hat aber nur wenig Verständnis für das Ganze und will seine Familie nicht so leicht aufgeben und weiterkämpfen.

Promiflash

Vorerst hat sich das Paar aber getrennt: Sie lebt aktuell bei ihrem Onkel in Hamburg und er bei seiner Schwester an der Ostsee. Sie selbst sagt dazu nur: "Ich bin zurück in Hamburg - alleine, weil Recke und ich uns getrennt haben, beziehungsweise wir eine Auszeit nehmen." Ein Wiederentflammen ihrer Liebe ist zu diesem Zeitpunkt daher eher weniger vorstellbar.

Promiflash