Ehemaliger Porno-Darsteller bei DSDS! Teilnehmer Randy Baker kann nicht nur singen und sieht gut aus, sondern hat auch eine pikante Vergangenheit. Der 22-Jährige drehte nämlich Pornos. Nach der Ausstrahlung seines Auftritts bei DSDS flog das natürlich auf. In einem Facebook-Post entschuldigte sich Randy bei seinen Fans.

Facebook/ Randy Baker

Und die halten auch weiterhin zu ihm. Unter seinem Post finden sich fast ausschließlich positive und ermutigende Kommentare. "Also ich kann nur sagen, dass ich da absolut nichts schlimm daran finde", schrieb ein FB-Nutzer. Ein anderer meinte: "Wieso entschuldigst du dich bitte dafür? Gut, du hast Pornos gedreht. Na und? Simon Rex hat auch Pornos gedreht und ist ein weltbekannter Schauspieler. Wenn Leute ein Problem damit haben, dann lass es nicht zu deinem Problem werden."

Screenshot English Lads

Die meisten finden Randys Vergangenheit eben überhaupt nicht relevant: "Randy, es ist doch egal, was du in der Vergangenheit gemacht hast, es zählt die Gegenwart und die Zukunft". Und können die Aufregung gar nicht verstehen: "Da wird immer so ein Drama drum gemacht. Super singen kann er ja wohl."

RTL / Frank Hempel

Sogar Dschungelcamp-Star Julian Stoeckel (27) steht hinter Randy. "Ich habe mir die Seite angesehen! Du kannst dich sehen lassen und denk dran: Du bist jetzt über deine eigenen Füße gestolpert. Aufstehen, die Frisur richten und weitermachen! Alles Liebe, Dein Julian F.M. Stoeckel!", kommentierte er auf Facebook. Und auch der Energy Sachsen-Moderator Marvin sprach dem DSDS-Teilnehmer gut zu: "Alles easy! Warum sollte man sich für Sex entschuldigen?" Sieht so aus, als müsse sich der gute Randy wirklich keine Sorgen machen.

RTL / Frank Hempel

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.