Für die meisten Mütter ist es der schönste Moment in ihrem Leben. Auch wenn eine Geburt mit reichlich Schmerzen verbunden sein kann, ist das Glück über das Baby im Nachhinein umso größer. Popstars-Teilnehmerin Esra ist vor über einem Jahr das erste Mal Mama geworden und kann sich noch heute bestens an die Geburt erinnern. Denn kurzerhand hatte sie einen Kaiserschnitt - ihre Tochter Mila war bereits zwei Wochen über den errechneten Termin.

Esra
Promiflash
Esra

"Sie wollte nicht kommen und nach 34 Stunden Wehen haben die Ärzte dann gesagt: 'Nein, es geht nicht mehr'. Ich konnte auch wirklich nicht mehr. Ich hab nicht einmal geheult bei den Wehen, aber als plötzlich vom Kaiserschnitt geredet wurde, da hab ich geheult, weil ich wollte einfach keinen." Trotzdem kam die junge Mama nicht um den Eingriff herum. Die Narbe der Operation erinnert sie immer noch daran zurück, wie sie Promiflash verriet: "Es nervt einfach, es nervt sogar jetzt nach 14 Monaten, dich im Spiegel zu sehen, haste da so ne dicke Narbe unten."

Esra
Promiflash
Esra

Ihr wollt euch das ganze Interview mit der jungen Mama anschauen? Kein Problem, klickt einfach auf den "Newsflash"!

Esra
Promiflash
Esra