In der neuen Sendung "Alleinerziehend!" hilft Pädagogin Sarah Sophie Koch Eltern ohne Partner durch den oft harten Alltag mit den Kids. Zwar werden in den nächsten Wochen insgesamt nur acht Familien begleitet, beworben haben sich allerdings Hunderte, die Hilfe dringend nötig hatten.

Sarah Sophie Koch
RTL II
Sarah Sophie Koch

Im Interview mit Promiflash erklärte Familientherapeutin Sarah Sophie Koch, was für einen Ansturm ihr gemeinsamer Aufruf mit RTL II und der Produktionsfirma an Alleinerziehende im vergangenen Jahr ausgelöst hat: "In ein paar Tagen haben sich hunderte Alleinerziehende gemeldet, die bei der Sendung mitmachen wollten. Das war eine riesige Flut. Da mussten wir auswählen, was wir zeigen können und welche Fälle zu intim sind, um sie zu zeigen. Am Schluss sind dann zunächst acht Familien übrig geblieben."

Sarah Sophie Koch
RTL II
Sarah Sophie Koch

In "Alleinerziehend!" geht es allerdings nicht nur darum, Erziehungstipps zu geben. Hier wird auf allen Ebenen geholfen. "Wir lösen nicht nur die pädagogischen Probleme, denn damit allein ist der Familie gar nicht geholfen. Was bringt das, wenn die Familie zum Beispiel weiterhin in einer verschimmelten Wohnung wohnt? Wir helfen auch bei den ganz praktischen Sachen," so die 30-Jährige über ihre Arbeit mit den Familien.

RTL II

Jeden Mittwoch um 21.15 Uhr gibt Sarah Sophie Koch auf RTL II alles, um das Leben der Alleinerziehenden besser zu machen.