Vergangenes Jahr machte Cliff Richard (74) mit einer echten Schock-Meldung von sich reden. In den 80ern soll er sich an einem Minderjährigen vergangen haben. Eine Anklage erfolgte damals nicht - wegen neuer Fakten wird der Fall jetzt allerdings wieder aufgerollt.

Cliff Richard
Chris.K/WENN.com
Cliff Richard

Er ist ein internationaler Popstar und wurde von der Queen sogar zum Ritter geschlagen. Hinter der schillernden Fassade soll aber weit mehr stecken. Die Missbrauchsvorwürfe an sich sind keine Neuigkeit, allerdings kam nun ans Tageslicht, dass der Sänger sich mehr als ein Mal an dem damals 16-jährigen Jungen vergangen haben soll. Das berichtet die Nachrichtenagentur PA. Durch diese neue Erkenntnis wird vermutlich mehr Schwung in die Arbeit der Ermittler kommen, denn nach den ersten Meldungen im letzten August schien es in dieser Angelegenheit ziemlich ruhig zu werden.

Cliff Richard
Jeff Grossman/WENN.com
Cliff Richard

Wann die ersten Untersuchungsergebnisse vorliegen und ob er dieses Mal angeklagt wird, ist bisher nicht bekannt. Cliff Richard selbst hat sich dazu ebenfalls noch nicht geäußert.

WENN