Die jahrelangen Ermittlungen gegen Gary Glitter (70) sind endlich zu einem Abschluss gekommen. Im Falle des Kindesmissbrauchs hat sich der Star aus den 70er Jahren gleich in mehreren Fällen schuldig gemacht. Nachdem der Glam-Rocker, dessen Erfolge mittlerweile der Vergangenheit angehören, vor einigen Wochen schuldig gesprochen wurde, steht jetzt auch das Strafmaß fest.

Gary Glitter
WENN
Gary Glitter

Den Musiker erwarten 16 Jahre in Haft. Wegen Kindesmissbrauchs und versuchter Vergewaltigung wurde der heute 70-Jährige verurteilt. Damit kam eine Strafverhandlung, die sich über mehrere Jahre erstreckte endlich zum Ende. In diversen Medienberichten heißt es, dass der Richter am Southwark Crown Court in London, die Schuld des Rockers für erwiesen ansah. Paul Gladd, wie Glitter mit bürgerlichem Namen heißt, soll mehrere Kinder in den 70er Jahren missbraucht haben, eines davon soll sogar noch unter zehn Jahren gewesen sein. Für Glitter ist es nicht die erste Verurteilung in Sachen Kindesmissbrauch. Bereits in Vietnam saß er eine Haftstrafe an.

Gary Glitter
Chris Saxon/WENN.com
Gary Glitter
Gary Glitter
WENN
Gary Glitter