Große Emotionen, peinliche Penis-Piekser und eine historisch miese Performance: Auch die zweite Folge von Let's Dance hatte wieder allerhand zu bieten. Nachdem die Jury ihre Punkte vergeben hatte, mussten einige Promis noch um den Einzug in die nächste Runde bangen - und die Zuschauer ließen die Paare bis zum Schluss zittern.

Cora Schumacher und Erich Klann
RTL /Stefan Gregorowius
Cora Schumacher und Erich Klann

Am Ende traf es überraschend Cora Schumacher (38). Die Ex-Frau von Ralf Schumacher (39) konnte nicht genügend Anrufe für sich verbuchen und musste die Show verlassen. Nach ihrer Performance musste sie sich herbe Kritik von der Jury, vor allem von Joachim Llambi (50), gefallen lassen. Auch nach der Jury-Wertung war sie mit mickrigen sieben Punkten das Schlusslicht gewesen. Das Aus war somit schlussendlich die logische Konsequenz.

Panagiota Petridou
RTL / Stefan Gregorowius
Panagiota Petridou

Während die einen weinten, freuten sich auf der anderen Seite auch einige Paare: Vor allem Minh-Khai Phan-Thi (41), Enissa Amani (31) und Hans Sarpei (38) konnten mit ihren Performances sowohl die Jury als auch das Publikum begeistern. Es bleibt also auch in den kommenden Wochen spannend.

Panagiota Petridou
RTL / Stefan Gregorowius
Panagiota Petridou

Alle Infos zu "Let's Dance" findet ihr im Special bei RTL.de