Erwischt mit einem Porno - für die meisten Menschen ein eher unangenehmes Szenario. Nicht so für Dawson's Creek-Star James Van der Beek (38). Ganz im Gegenteil, im Interview mit Vulture erzählt der Familienvater, wie er einst in solch eine Situation geriet und sich riesig darüber amüsierte.

Katie Holmes, Joshua Jackson, James Van der Beek, Michelle Williams und Meredith Monroe
Photo by Columbia/TriStar International Television
Katie Holmes, Joshua Jackson, James Van der Beek, Michelle Williams und Meredith Monroe

"Ich kann mich noch daran erinnern, als ich 'Rules of Attraction' gedreht habe, haben mir die Stylisten den 'Dawson's Crack'-Porno als ein Scherz-Geschenk besorgt. Es war auf einer VHS-Kassette, so lange ist das bereits her. Ich fand es großartig", erinnerte sich der Schauspieler an die Zeit von vor 13 Jahren. Nach den Dreharbeiten musste James zurück ans Set von "Dawson's Creek". Mit im Gepäck: Die Porno-Parodie der Serie: "Ich konnte es kaum abwarten, den Porno allen in North Carolina zu zeigen und zu sagen: 'Wir haben es geschafft! Schaut euch das an! Die haben einen Porno über uns gemacht!"

James Van der Beek
Adriana M. Barraza/WENN.com
James Van der Beek

Doch die Kollegen am Set waren nicht die Einzigen, die die pikante Kassette zu Gesicht bekommen sollten: "Es war kurz nach 9/11 und ich wurde von den Sicherheitsleuten am Flughafen kontrolliert und jemand hat den Koffer aufgemacht und da war ein Schwulen-Porno direkt oben drauf. Und es war nicht nur ein Schwulen-Porno, sondern einer, der auf einer Show basierte, worin ich mitspielte. Es war einfach hervorragend." Humor scheint James auf jeden Fall zu haben!

James Van der Beek
WENN
James Van der Beek

Ihr findet James einfach großartig? Dann löst doch unser Quiz.