Seit Jahren schon ist "Violetta" eine der erfolgreichsten Disney-Sendungen. In der südamerikanischen Telenovela dreht es sich um die junge Violetta, die nicht nur sehr musikalisch ist, sondern gleichzeitig auch noch sämtliche Teenie-Turbulenzen rund um Liebe, Freundschaft und Intrigen durchlebt. Doch während in der Sendung die Dreiecksbeziehungen nach und nach ausarten, ist das Privatleben der Stars nicht unbedingt unkomplizierter, denn am "Violetta"-Set ist offensichtlich ganz schön viel Liebe in der Luft.

Clara Alonso / Facebook

Gleich zwei Pärchen haben sich bei den Dreharbeiten zu der Telenovela gefunden. Seit über zwei Jahren turteln Diego Dominguez ("Diego") und Clara Alonso ("Angie") schon miteinander und seit Kurzem auch Candelaria Molfese ("Cami") und Ruggero Pasquarelli ("Federico"). Im Interview mit Promiflash haben beide Pärchen über ihre Liebesbeziehungen geschwärmt. Keine Frage, die Stars von "Violetta" sind eben nicht nur vor den Kameras eine große Familie, die vielen Jahre der Zusammenarbeit haben sie auch privat unzertrennlich gemacht. Alle "Violetta"-Fans können die weiteren Irrungen und Wirrungen übrigens im Disney Channel verfolgen.

Diego Dominguez
https://instagram.com/clarialonso/
Diego Dominguez

Ihr habt immer noch nicht ganz durchgeblickt? Dann solltet ihr euch auf jeden Fall die Interviews mit den "Violetta"-Stars in diesem "Newsflash" anschauen!

Ruggero Pasquarelli und Candelaria Molfese
https://twitter.com/kndmolfese
Ruggero Pasquarelli und Candelaria Molfese