Faiz Mangat (34) ist zurück! Wobei, wenn man es ganz genau nimmt, war er nie wirklich weg. Doch nachdem es mit Bro'Sis vorbei war, verschwand Faiz erst einmal von den Bildschirmen. Der Musik hat er deshalb aber nicht abgeschworen. Ganz im Gegenteil: Während Kollegen wie Hila oder Shaham (36) hauptberuflich mittlerweile in anderen Metiers unterwegs sind, ist der heute 34-Jährige der Musik stets treu geblieben, und war als Sänger in diversen Bands tätig. Jetzt ist es aber an der Zeit, endlich wieder richtig von sich hören zu lassen! Faiz bringt sein erstes Solo-Album raus! Das Werk hört auf den Namen "Liebe&Bass". Mindestens genauso aufgeregt, wie alle ehemaligen Bro'Sis Fans jetzt sein dürften, ist auch der Künstler selbst.

Faiz Mangat bei "The Dome 34" im Jahr 2005
WENN
Faiz Mangat bei "The Dome 34" im Jahr 2005

"Ich habe alleine noch nie ein Album geschrieben. Und daher ist meine Sympathie wahrscheinlich eher Stolz. Also nochmal. Ich bin stolz auf 'Liebe&Bass'. Denn ich weiß, dass es auf dieser Platte keinen Song gibt, in dem ich mich nicht zu 100 Prozent wiedererkenne", erklärt der Artist auf seiner Homepage. Und wie klingt die neue Mukke so?

Faiz Mangat
WENN
Faiz Mangat

"Würde mich jemand fragen was er zu erwarten hat, würde ich ihm zwei Antworten geben. Erstens: Textlich hört man Geschichten über ein Herz, das genau so bricht, wie es gebrochen wurde. Zweitens: Musikalisch hört man ein Herz, das noch nicht weiß, ob es Gitarren, Streicher oder Beatmaschinen bevorzugt. Ich würde also zusammenfassen: 'Liebe&Bass' ist ein gefühlvoll – starkes, melancholisch – motiviertes, melodisch – rhythmisches Album mit Texten über die Liebe und das Leben darum", so seine Erklärung. Doch genug von der Theorie! Reinhören könnt ihr nämlich jetzt schon. Heute Abend feiert Faiz seine große Release-Party und hier gibt's einen ersten Eindruck.

Bro'Sis
ActionPress/OHLENBOSTEL x
Bro'Sis