Mit dieser öffentlichen TV-Beichte erhitze Hollywood-Schönling Scott Eastwood (29) die Gemüter: Er plauderte aus, dass seine Ex-Freundin Sex mit Schauspieler Ashton Kutcher (37) gehabt haben soll, während der noch mit Demi Moore (52) verheiratet war. Ein Skandal, den Scott losgetreten hat und der ihn unter Umständen einholen könnte.

Scott Eastwood
PNP/WENN.com
Scott Eastwood

Denn Ashton war von seinen Enthüllungen alles andere als begeistert. Genauso wie Scotts Vater, Clint Eastwood (84). Er soll nun mit seinem Sohn ein ernstes Wörtchen gesprochen haben. "Clint hat Scott klar gemacht, dass das, was er getan hat, ziemlich überflüssig war. Es war nicht in Ordnung, Ashton derart bloßzustellen. Scott will sich jetzt unbedingt bei ihm entschuldigen", berichtet ein Insider gegenüber HollywoodLife. Es wird davon ausgegangen, dass Scott lediglich Publicity für seinen aktuellen Film "The Longest Ride" wollte und nur aus diesem Grund mit den pikanten Details an die Presse ging.

Clint Eastwood
Joseph Marzullo/WENN.com
Clint Eastwood

Ob ihm das jedoch etwas gebracht hat, bleibt fraglich! Ashton hat sich bislang nicht zu den Anschuldigungen geäußert. Verwunderlich ist das aber eher nicht - schließlich hält der Neu-Papa sein Privatleben nur allzu gerne aus der Öffentlichkeit fern.

Ashton Kutcher
Getty Images
Ashton Kutcher