Bei Alles was zählt ist gerade so richtig viel los. Als wäre es nicht schon spannend genug, dass gleich zwei Stars aus unterschiedlichen Serien zu AWZ wechseln, gibt es jetzt auch noch ein Comeback, das sich gewaschen hat. Denn, was sich bereits durch ein verdächtiges Selfie andeutete, wurde jetzt bestätigt.

André Dietz und Ulrike Röseberg in ihren Rollen bei "Alles was zählt"
RTL / Kai Schulz
André Dietz und Ulrike Röseberg in ihren Rollen bei "Alles was zählt"

Eigentlich verstarb die Rolle der Annette Bergmann (Ulrike Röseberg, 36) vor einigen Jahren und bereitete ihrem Mann Ingo (André Dietz, 39) die wohl schwierigste Zeit seines Lebens. Der scheint einfach kein Glück zu haben und erkrankte auch noch an Krebs. Doch jetzt bekommt er Unterstützung von seiner geliebten Annette, wie nun offiziell auf rtl.de bestätigt wurde. Um eine längerfristige Rolle handelt es sich demnach dabei aber nicht. Ulrike erklärt im Interview: "Die Producerin von AWZ rief mich vor einigen Monaten an und fragte mich, ob ich mir einen Gastauftritt in einer für Ingo wichtigen Geschichte vorstellen könne. Dann haben wir uns ein bisschen inhaltlich unterhalten und uns geeinigt, dass wir das zusammen machen."

André Dietz und Ulrike Röseberg
Facebook / Ulrike Röseberg
André Dietz und Ulrike Röseberg

Wie genau die Brünette am 12. Juni thematisch in das Geschehen einsteigt, das wurde noch nicht verraten. Nur so viel: Sie steht weder von den Toten auf, noch kehrt sie als ihr eigener Zwilling zurück.

VOX/Bernd-Michael Maurer/P 172

Hier könnt ihr euer Wissen über die Serie noch in einem Quiz beweisen.