Als letzter Bulle sorgte Mick Brisgau (Henning Baum, 42) nach 20 Jahren im Koma durch seine unorthodoxen und teilweise veralteten Methoden für Aufsehen. Doch nach 60 Folgen in fünf Staffeln war Schluss für die Serie. Nun soll sie offenbar ein großes Comeback feiern - allerdings nicht in Deutschland!

Henning Baum
SAT.1/ Martin Rottenkolber
Henning Baum

Offenbar plant der japanische TV-Sender Nippon TV eine Adaption auf die Sendung. Wie DWDL berichtet, habe der Sender die Rechte dazu bereits erworben. In die Rolle des fernöstlichen Micks schlüpft dabei ein Schauspieler namens Toshiaki Karasawa, der unter anderem den Woody in der Synchronisation der "Toy Story"-Reihe übernahm. Nun wird er also den neuen letzten Bullen spielen. Allerdings gibt es auch Risiken, wie der Senderchef bereits erwähnte: "Es gibt eine Reihe von kulturellen Gründen, die es in der Vergangenheit schwierig gemacht haben, ausländische Serien in Japan zu adaptieren."

ActionPress/ Everett Collection

Dennoch sei man optimistisch was den letzten Bullen angeht: "Remakes sind auf der anderen Seite aber eine gute Gelegenheit um dem japanischen Publikum etwas Neues zu bieten und wir glauben, dass die Zeit reif ist für diese mutige und einzigartige Serie." Man darf gespannt sein, wie die Serie im Land der aufgehenden Sonne ankommt.

www.theshiznit.co.uk/WENN.com