Diesen Schock wird Rennfahrerin Christina Surer (41) wohl nicht so schnell vergessen können. Die Frau von DTM-Rennfahrer Martin Tomczyk ist mittlerweile mit dem zweiten Kind schwanger und steht kurz vor der Geburt. Doch ausgerechnet im neunten Monat wurde sie auf einem Parkplatz in Rosenheim von einem Auto angefahren!

WENN

"Ich ging am Auto vorbei. Plötzlich schaltete er in den Rückwärtsgang und fuhr mir direkt in den Bauch", erklärt sie gegenüber der Schweizer Zeitung Blick den Vorfall. Der Fahrer sei danach einfach davongefahren, Christina habe sich aber sein Kennzeichen notiert. Erst als sie selbst wieder in ihrem Auto saß, habe sie realisiert, was da eigentlich passiert sei. "Ich habe geweint, hatte Angst um mein Baby. Zu Hause bekam ich Bauchschmerzen. Ich ging sofort zum Frauenarzt. Der hat mir versichert, dass Gott sei Dank alles gut sei." Da ist die Rennfahrerin wohl noch einmal mit dem Schrecken davongekommen und kann sich nun auf ein Geschwisterchen für Tochter Emily freuen.

Christina Surer
WENN
Christina Surer
Christina Surer
Patrick Hoffmann/WENN.com
Christina Surer