28 Jahre lang spielte Anthony Geary Luke Spencer in der Serie "General Hospital". Doch nach beinahe drei Jahrzehnten hat der Schauspieler sich nun entschieden, der Soap den Rücken zu kehren.

WENN

"Ich bin einfach müde von der Schinderei und das bin ich schon seit zwanzig Jahren", so der Mime gegenüber TVLine. "Ich will wirklich nicht eines Tages am Set sterben, in der Menge zusammenbrechen. Das wäre nicht gerade sehr poetisch", erklärte der 67-Jährige den Grund für seinen Ausstieg. Vonseiten des Senders ABC Daytime hieß es: "Die Türen werden Tony bei 'General Hospital' immer offen stehen." Sollte dem Soapstar also doch mal langweilig werden, könnte er jederzeit wieder in seine alte Rolle schlüpfen. Das bedeutet wohl auch, dass er keinen Serientod sterben wird.

WENN

Für seine Rolle in der Serie wurden ihm im Laufe der Jahre übrigens ganze acht Emmys verliehen - ein Verdienst, auf den Anthony mit großem Stolz zurückblicken kann.

ActionPress