Nicht selten haben Stars und Sternchen mit Stalkern zu tun. Dadurch, dass sie stets im Rampenlicht stehen und allseits bekannt sind, ist dies wohl die Kehrseite der Medaille. Promiflash hakte nun einmal bei Marlon Roudette nach und fragte nach seinem seltsamsten Stalking-Erlebnis - und dieses ist wirklich ganz schön abgefahren.

Marlon Roudette
Patrick Hoffmann/WENN.com
Marlon Roudette

"Ich hatte schon einige merkwürdige Stalker-Erlebnisse. Ich weiß auch nicht, warum ich die im Internet so anziehe. Das Schlimmste ist, wenn sie Accounts mit Namen deiner Familie anlegen. Eine Stalkerin hatte ein Bild meiner Mutter verwendet und ich dachte ich schreibe meiner Mutter, dabei war es nur ein verrückter Fan", offenbart der Sänger ohne groß zu überlegen im Interview. Doch im Endeffekt kann Marlon irgendwie doch positiv auf diese Aktion zurückblicken, denn: "Da habe ich wirklich eine Lektion gelernt." Ganz so leichtgläubig sollte man halt doch nicht sein...

Marlon Roudette
WENN
Marlon Roudette

In dieser "Primetime"-Episode könnt ihr noch einmal das ganze Interview mit Marlon anschauen:

Marlon Roudette
IPA/WENN.com
Marlon Roudette