Fans in der Türkei sind geschockt! Mutlu Kaya, eine Teilnehmerin der Show "Sesi Cok Güzel“, dem Pendant zu unserem Das Supertalent, schwebt in Lebensgefahr. Der Sängerin wurde in den Kopf geschossen! Sie befand sich am Montag in ihrem Haus in der osttürkischen Provinz Diyarbakir, als plötzlich vom Garten aus das Feuer auf das Haus eröffnet wurde, wie nun offiziell auf der Facebook-Seite der Musikerin bestätigt wurde. Der Zustand der 19-Jährigen ist sehr ernst, sie liegt auf der Intensivstation. Mutlus Vater Mehmet Kaya erklärte den Reportern, die vor dem Krankenhaus warteten, seine Tochter habe gerade für ihren nächsten Auftritt geprobt, als urplötzlich die Schüsse fielen.

Facebook / Mutlu Kaya

Bislang ist unklar, ob es sich bei dem Schützen möglicherweise sogar um jemanden aus ihrem direkten Familien- oder Bekanntenkreis handelt. Doch ihre Teilnahme an der landesweiten Talentshow missfiel offenbar vielen. Es heißt, einige ihrer eigenen Angehörigen hätten aufgrund der TV-Teilnahme mit Mord gedroht. Die Polizei hat bereits einen Verdächtigen festgenommen.

Mutlu Kaya
Facebook / Mutlu Kaya
Mutlu Kaya

Die Schreckensmeldung löste großes Entsetzen aus. Mutlus Mentorin der Gesangsshow, Folk-Sängerin Sibel Can, zeigte sich auf Instagram erschüttert. "Mein hübsches Mädchen Mutlu, wie konnten sie dich verletzen? Ich bin sehr traurig. Sie schwebt nun in Lebensgefahr, ich wünsche ihr eine schnelle Genesung."

Getty Images