Diese Aussage von Taylor Swift (25) über ihr Äußeres, dürfte ihr neuer Freund Calvin Harris (31) definitiv nicht befürworten. Da sie gerade von Forbes unter die 100 mächtigsten Frauen der Welt gewählt wurde - und das im zarten Alter von 25 - ist sie natürlich in aller Munde und ein noch beliebterer Interview-Partner als vorher.

Taylor Swift
London Entertainment /Splash
Taylor Swift

Ihre neueste Äußerung über ihr Erscheinungsbild wundert dann aber doch und wirft zudem auch Fragen auf. "Die Menschen denken, dass ich eher keusch bin. Generell finden mich, glaube ich, die Wenigsten sexy", so die Sängerin im Gespräch mit Access Hollywood. Calvin teilt diese Meinung sicherlich nicht - und damit ist er bestimmt nicht der Einzige! Immerhin hat sich Taylor besonders in der letzten Zeit zwar elegant, aber durchaus auch immer sehr zeigefreudig präsentiert. Das Wort "keusch" kommt bei ihren Auftritten sicherlich kaum jemandem in den Sinn. Taylor aber weiß um ihre Wirkung und nimmt's locker. "Für mich ist das vollkommen okay. Ich habe es akzeptiert. Ich verkörpere viele andere Dinge. Offenkundig gehört sexy aber nicht dazu. Aber mir geht es gut damit."

Taylor Swift
WENN
Taylor Swift

Taylor sieht sich selbst also nicht als die Sexbombe schlechthin - möchte dieses Image scheinbar aber auch gar nicht haben. Und so lange Calvin sie anbetet, dürfte in Taylors Welt doch alles in Ordnung sein.

Splash News