Mit seinen Witzen und Kommentaren ist Oliver Pocher (37) bekanntermaßen schon des Öfteren zu weit gegangen. Erst bei der Bombendrohung während des Germany's next Topmodel-Finales im Mai leistete er sich wieder einmal eine geschmacklose Randbemerkung auf Twitter. Nun allerdings setzt der Komiker in Sachen Geschmacklosigkeit noch einmal einen drauf. Er postete ein Bild von sich vor einer Germanwings-Maschine auf Facebook und betitelte es mit: "Mutige Entscheidung zum Wochenende!"

Oliver Pocher
Getty Images
Oliver Pocher

Dass Oliver Pocher damit einen ganz großen Shitstorm auf seine Person hervorgerufen hat, liegt wohl auf der Hand, immerhin sind bei dem Absturz der Germanwings-Maschine mit der Flugnummer 4U9525 am 24. März 150 Menschen ums Leben gekommen. Eine Userin schrieb deshalb verständlicherweise: "Oliver Pocher, hättest du so etwas gepostet, wenn DEIN Kind in der Unglücksmaschine gesessen hätte?" Natürlich kamen auch simple, aber für sich sprechende Kommentare, wie "geschmacklos", "unmöglich" oder ähnliches auf.

Oliver Pocher
Facebook/OliverPocher
Oliver Pocher

Doch damit nicht genug, Oliver Pocher musste natürlich auch hier noch einen drauf setzten und postete als nächstes ein Bild von sich mit einem Flugzeug der Airline "Airberlin" im Hintergrund. Betitelt hat er dieses ganz einfach nur mit: "Besser?" Natürlich äußerten sich die Facebook-Nutzer auch hierzu sofort: "Unter aller Sau, dieser Pocher. Der ist sich für nichts zu schade!" Mehr Worte bedarf es da wohl auch nicht...

Oliver Pocher
Twitter/Oliver Pocher
Oliver Pocher