Wilde Partynacht in Berlin! Die Stars des FC Barcelona wissen, wie man einen Titel richtig feiert. Die spanische Erfolgsmannschaft, die Juventus Turin gestern im Berliner Olympiastadion mit einem 3:1 geschlagen hatte, legte nach dem Match erst richtig los! Die Kicker ließen im Club "Avenue" die Sau raus. Allen voran Gerard Piqué (28) , der mit seiner Liebsten Shakira (38) gegen drei Uhr morgens aufschlug und es sich im VIP-Bereich bequem machte. Später kamen noch seine Kollegen Pedro, Dani Alves und Edgar Davids hinzu.

Gerard Piqué
Instagram / Gerard Piqué
Gerard Piqué

Wie die anderen Clubgäste beobachten konnten, orderte Piqué rund 40 Champagnerflaschen einer Edel-Marke und spritzte ausgelassen mit der Luxus-Brause durch die Gegend. Schließlich knutschte er sogar ungehemmt mit seiner Liebsten herum. Der Barca-Kicker dokumentierte die Sause mit einem Handyvideo und stellte den Clip bei Instagram online. Doch die Barca-Helden waren nicht die einzigen Sport Stars, die sich in der Nacht in der Party-Location blicken ließen.

Shakira
Instagram / Gerard Piqué
Shakira

Auch NBA-Basketballer Dirk Nowitzki (36) war in der Stadt und feierte gemeinsam mit den Champions-League-Gewinnern. Der 2,13 Meter große Würzburger begrüßte später noch seinen Kumpel Miroslav Klose (36), der gemeinsam mit Mario Gomez (29) auftauchte. Nur einer fehlte: Lionel Messi zog es vor, gediegener zu dinieren und den Abend ruhiger ausklingen zu lassen.

Mario Gomez
Instagram / mario
Mario Gomez