Auweia. Was ist denn da passiert? Im Internet zeigt sich Nadine Hildegard, die Ex-Freundin von Jens Büchner (45), nämlich mit einer Wunde im Gesicht, die vor Blut nur so trieft. Die Fans machen sich schon richtige Sorgen.

Nadine Hildegard
Facebook / Nadine Hildegard
Nadine Hildegard

Mit der Betitelung: "Läuft nicht so bei mir. #Scheißtag", schockt Nadine gerade auf Facebook. Auf dem Bild sieht die Neu-Auswanderin wirklich schlimm aus, denn eine große Wunde ziert ihre Stirn. Unter den Fans herrscht große Aufregung, sie fragen sich, was Nadine passiert ist und wie es ihr mittlerweile geht. "Wenn du solch ein Bild postest, dann solltest du uns auch sagen, was genau passiert ist", schreibt zum Beispiel jemand. Wenige Augenblicke danach gibt Nadine selbst unter den Kommentaren Auskunft und beruhigt wenigstens etwas mit den Worten: "Macht euch keine Sorgen. Hab nur eine leichte Gehirnerschütterung. Mir geht's gut." Wahrscheinlich aber wohl eher so gut, wie es die Umstände zu lassen, die Verletzung sieht jedenfalls ganz schön übel aus.

Nadine Hildegard
Facebook / Nadine Hildegard
Nadine Hildegard

Erst vor Kurzem gab die Malle-Jens-Ex bekannt, nach Mallorca auswandern zu wollen. Eigentlich war sie mit der Idee bisher noch ganz glücklich, doch die ersten Tage auf der Sonneninsel scheinen ja schon einmal nicht so gut gelaufen zu sein.

Nadine Hildegard
YouTube / --
Nadine Hildegard