Amber Rose (31) ist nur zu gut für ihren sehr freizügigen Kleidungsstil bekannt und postet regelmäßig spärlich bekleidete Bilder von sich auf ihrem Instagram-Account. Jetzt ist das Model auch unter die Autoren gegangen und bleibt natürlich auch auf dem Buch-Cover ihrem Stil treu.

Amber Rose
Splash News
Amber Rose

Nur mit einem äußerst knappen, goldenen Bikini-Oberteil "bekleidet", posiert Amber, die ansonsten mit Goldstaub verziert ist, mit Pfeil und Bogen auf einem Felsen. Zu ihren Füßen liegt ein ebenfalls nackter Mann, den sie mit ein paar Pfeilen erschossen zu haben scheint. Das Buch mit dem Titel "How to Be a Bad Bitch" erscheint am 27. Oktober und ist ein Selbsthilfe-Ratgeber, der "gefüllt ist mit hilfreichen Ratschlägen und persönlichen Anekdoten und Themen wie Finanzen, Karriere, Liebe, Beauty und Fashion beinhaltet", wie es in der Inhaltsangabe heißt.

Amber Rose
Instagram / Amber Rose
Amber Rose

Außerdem gibt Amber darin diese Message an alle Frauen weiter: "Arbeitet hart, liebt euch selbst, fühlt euch wohl mit eurer Sexualität und ganz wichtig, versucht immer das Beste aus euch herauszuholen." Auch den Titel erklärt Amber wie folgt. "Eine 'bad bitch' ist eine starke Frau, die sich selbst respektiert und alles unter Kontrolle hat. Das beinhaltet den Körper, den Geist, die Finanzen und den Swagger. Sie ist eine Frau, die einfach mit allen Mitteln ihren Weg geht." Na, dann ist wohl jede Frau gerne eine "bad bitch"!

Amber Rose
Johnny Louis/WENN.com
Amber Rose