Er ist Profi-Footballer und outete sich im letzten Jahr als homosexuell. Eine mutige Entscheidung, die auf der ganzen Welt für Schlagzeilen sorgte. In diesem Jahr machte Michael Sam (25) sein Glück mit Freund Vito Cammisano offiziell und feierte seine Verlobung - im Vatikan. Doch ist die Liebe nun - ein Jahr nach seinem Outing und ein halbes Jahr nach dem Antrag - bereits wieder vorbei?

Michael Sam
Photographer Group / Splash News
Michael Sam

Laut TMZ scheint es ziemlich sicher zu sein, dass die Verlobung von Michael und Vito geplatzt ist. Vor allem anhand der Socia Media Accounts der beiden sei abzulesen, dass bei ihnen gerade wohl keine Hochzeitsvorbereitungen stattfinden. So entfernte Michael sowohl auf seiner Twitter- als auch auf seiner Instagram-Seite einige Fotos, die ihn mit seinem Liebsten in innigen und zärtlichen Momenten zeigten - allen voran sein Verlobungsfoto. Außerdem sei das Paar angeblich seit über zwei Monaten nicht mehr zusammen gesehen worden und auch ihre üblichen aufeinander bezogenen Twitter-Aktivitäten hätten aufgehört. Besonders auffällig: Vito zeigte noch nicht einmal Anzeichen von Unterstützung, als Michael sein Football-Team verließ. Einen vielleicht noch deutlicheren Hinweis liefert Vito, der sich als Blogger betätigt und jetzt sein erstes YouTube-Video veröffentlichte - dabei aber keinen Verlobungsring trägt. Dabei konnte er ihn zuvor der Welt gar nicht oft genug zeigen.

Michael Sam
Photographer Group / Splash News
Michael Sam

Ob das Internet-Portal mit seinen traurigen Schlussfolgerungen recht behält, muss sich erst noch zeigen. Denn weder von Michael Sam noch von Vito Cammisano gab es bisher ein Statement zu den Gerüchten.

Michael Sam
Instagram/ Vito Cammisano
Michael Sam