Große Trauer in Hollywood: Jerry Weintraub ist tot. Der Musik- und Filmproduzent wurde 77 Jahre alt und ist heute gestorben, wie TMZ berichtet. Die genauen Todesumstände sind noch nicht bekannt, allerdings soll es ihm seit längerem gesundheitlich nicht sehr gut gegangen sein, weshalb er sich zuletzt nach Palm Springs zu seiner Familie zurückgezogen hatte.

Jerry Weintraub
Getty Images
Jerry Weintraub

Am Anfang seiner Karriere widmete Jerry sich ganz der Musik und produzierte die erste USA-weite Tour von Elvis Presley (✝42). Unter anderem arbeitete er aber auch mit Led Zeppelin, Frank Sinatra (✝82), Bob Dylan (74) und John Denver zusammen. Ab den 80er Jahren produzierte er allerdings auch einige Kinofilme. So war er am Kassenschlager "Ocean's Eleven", in dem bekanntlich Brad Pitt (51) und George Clooney (54) mitspielen, als Produzent beteiligt sowie an den zwei Fortsetzungen des starbesetzten Streifens. Aber auch die zahlreichen "Karate Kid"-Filme hat Jerry produziert. Zuletzt war er zudem Produktionsleiter beim Film "Liberace" mit Matt Damon (44) und Michael Douglas (70) in den Hauptrollen

Jerry Weintraub
Getty Images
Jerry Weintraub

Insgesamt bekam er drei Emmy Awards und einen Stern auf dem Walk of Fame.

Getty Images