Sie gehört definitiv zu den Vorreiterinnen der Heldinnen von heute. Sechs Jahre lang begeisterte Lucy Lawless in den 1990ern als "Xena: Die Kriegerprinzessin". Noch bevor Sarah Michelle Gellar (38) als Buffy zur Vampirjägerin wurde, zeigte Lucy Schurken, wo der Haken hängt. 20 Jahre, nachdem die erste Folge der Action-Serie TV-Premiere feierte, arbeitet man in Hollywood nun an einer Neuauflage.

Lucy Lawless
Rex Features / Rex Features / ActionPress
Lucy Lawless

Wie The Hollywood Reporter berichtet, bemühen sich die Produzenten Rob Tapert (60) und Sam Raimi (55), ein modernes Reboot der beliebten Show zu entwickeln. Die zwei befänden sich mit ihren Plänen noch in den Kinderschuhen. Man hoffe aber, für 2016 mindestens drei Episoden, gerne auch eine volle Staffel produzieren zu können. Ob Lucy in das Projekt involviert werden könne, ist ebenfalls noch unklar. Die Produzenten betonten aber, dass sie sie gerne vor und hinter der Kamera dabei hätten.

Lucy Lawless
Rex Features / Rex Features / ActionPress
Lucy Lawless

Die Hauptrolle wird die 47-jährige Schauspielerin aber wohl nicht spielen. Denn "Xena 2.0", wie das Fernsehprojekt aktuell betitelt wird, soll eine neue Generation von Zuschauern ansprechen. Deshalb soll die neue Xena im Zeitalter von Hunger Games und Co. eine Mischung aus dem Charisma von Lucy Lawless und der Cleverness von Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence, 24) werden.

Lucy Lawless
WENN
Lucy Lawless