Die Person, die in diesem Jahr die Schlagzeilen der Boulevardmedien besonders beherrscht, ist Caitlyn Jenner (65). Während sie sich als Bruce (65) noch im Hintergrund des Kardashian Clans hielt, blüht sie dank ihres wahren Ichs endlich auf. Doch der Weg bis dahin war nicht leicht, ebenso wenig die Entscheidungen, die man treffen musste. Raphaela Salentin (21) befindet sich nun in derselben Situation und spricht mit Promiflash über ihre Zukunft als Frau.

Caitlyn Jenners erster Auftritt als Frau
Getty Images
Caitlyn Jenners erster Auftritt als Frau

Welche Qual es sein muss, im falschen Körper geboren zu sein, kann man kaum nachvollziehen, wenn es nicht einen selbst betrifft. Raphaela macht genau das durch, denn biologisch gesehen ist sie noch ein Mann. Äußerlich hat sie zwar schon so einige Änderungen in Angriff genommen, vor einer geschlechtsangleichenden Operation hat sie aber noch große Sorge: "Es ist ein sehr schwieriger Punkt, weil man es auch nie rückgängig machen kann und es bleibt ein Leben lang mit Medikamenten und anderen Sachen in Verbindung. Und deswegen weiß ich nicht, ob ich mich angleichen lasse, weil ich fühle mich ja eigentlich nicht unwohl."

Caitlyn Jenner auf der dem Vanity Fair Cover
Vanity Fair
Caitlyn Jenner auf der dem Vanity Fair Cover

Was es dazu noch zu wissen gibt, erfahrt ihr in diesem Clip:

Raphaela Salentin
Patrick Hoffmann/WENN
Raphaela Salentin