Die Unterhaltungsbranche ist über diese bestürzende Meldung entsetzt! Der kanadische Schauspieler und Moderator Chris Hyndman wurde vergangene Nacht tot in Toronto aufgefunden. Es gibt offenbar noch keine Spuren, die erklären könnten, wieso der gerade einmal 49-Jährige sterben musste.

Dominic Chan / WENN

Die Polizei von Toronto berichtete laut CBC News, dass Chris' lebloser Körper am vergangenen Montag um kurz vor Mitternacht in der Innenstadt Torontos gefunden wurde. Spuren auf kriminelle Energien soll es wohl nicht gegeben haben, weswegen es vielleicht ein Selbstmord gewesen sein könnte. Bislang gab es angeblich auch sonst keine Hinweise, die auf die Todesursache schließen lassen, weswegen sich auch die Polizeisprecherin Caroline de Kloet bedeckt hielt. Einen offiziellen Kommentar gegenüber den Medien gab es bislang nicht, was die Spekulationen um den traurigen Tod des TV-Lieblings anheizt.

Dominic Chan / WENN

Chris war vor allem aus der kanadischen Lifestyle-Sendung "Steven und Chris" des Senders CBC bekannt, die er zusammen mit seinem Ehemann Steven Sabador moderierte. Die Sendung wurde vorerst vom Sendeplan genommen.

Christoper Mason / WENN