Hollywood hat einen neuen Trend! Momentan ist es besonders angesagt, dass sich die weiblichen Stars als Meerjungfrauen verkleiden und davon dann ein Bild schießen. Was Kim Kardashian (34) schon vor einigen Jahren umsetzte, machen ihr nun Miley Cyrus (22) und Britney Spears (33) nach.

Auch Stars haben große Vorbilder. Im Fall der folgenden Ladys ist es Arielle die Meerjungfrau, die die Damen offenbar nicht loslässt. Vorgemacht hat es Kim Kardashian, die bereits 2012 als schöne Wassergestalt auf eine Halloween-Party ging. Jetzt - rund drei Jahre später - entwickelt sich daraus ein richtiger Trend. Aufgefrischt hat diesen Sängerin Miley Cyrus, die sich vor einigen Woche mit großer Flosse auf ihrem Rasen räskelte und das Bild dann auf ihrem Instagram-Profil online stellte.

Anfang der Woche überraschten Kim und Khloe Kardashian (31) ihre beiden Kids North West (2) und Penelope Disick (3) mit einem Besuch bei einer "Meerjungfrau". Das hat offenbar auch Britney Spears auf die Idee gebracht, dieses Kostüm mal auszutesten. Sie postete jetzt ebenfalls auf Instagram ein Bild, das sie mit einer blauen Riesenflosse zeigt. Neben ihr posieren ihre Söhne Sean Preston und Jayden James, die sich an Mamas neuem Outfit offenbar nicht stören.

Mal sehen, wer als nächstes diesem Trend folgt und sich mit Flosse präsentiert...

Miley Cyrus und Liam Hemsworth bei Muhammad Ali's Celebrity Fight Night
Michael Buckner/Getty Images for CFN
Miley Cyrus und Liam Hemsworth bei Muhammad Ali's Celebrity Fight Night
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Getty Images
Die Paare Beyoncé und Jay-Z sowie Kanye West und Kim Kardashian bei den BET-Awards 2012
Kim Kardashian West, Kanye West und North West im Jahr 2015
Getty Images
Kim Kardashian West, Kanye West und North West im Jahr 2015
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de