Miley Cyrus (22) und die Thematik Sex hängen seit den letzten Jahren eng zusammen. Die Sängerin macht keinen Hehl aus ihrem ausgeprägten Verlangen und ihrer häufig wechselnden Sexualität. Erst zuletzt offenbarte sie für die "Elle UK", dass sie pansexuell sei, also nicht geschlechterbezogen ihre Partner aussuchen würde. Mit ihrem neuen Album geht die Musikerin nun noch einen Schritt weiter. Die Lyrics von einem ihrer Songs beschreiben ganz hemmungslos Mileys lesbische Erfahrungen im Bett.

Miley Cyrus
Kevork Djansezian/Getty Images
Miley Cyrus

Nicht nur über die Medien gewährt die Tochter von Billy Ray Cyrus (54) tiefe Einblicke in ihr Sexualleben, sondern neuerdings auch über ihre Musik. Am Sonntag veröffentlichte Miley ihr fünftes Studioalbum "Miley Cyrus & Her Dead Petz" kostenlos auf ihrer Webseite, nachdem sie die VMAs moderiert hatte. Der Track "Bang me Box" wurde von Mike WiLL Made-It produziert und macht Mileys Namen mal wieder alle Ehre. Die Verse des Liedes beschreiben die Skandalnudel beim lesbischen Sex und lassen dabei keinen Zweifel mehr darüber offen, dass die 22-Jährige mit einer Frau intim wurde. "Ich will es so sehr lecken, dass ich es fast schon an meiner Zungenspitze schmecke, ich will es so sehr anfassen, dass ich es fast an meinen Fingerspitzen fühle. Ich will deine in mir", kommt die Sängerin ungeniert auf den Punkt.

Miley Cyrus
Instagram / mileycyrus
Miley Cyrus
Miley Cyrus
ELLE UK Oktober 2015
Miley Cyrus