Bald ist es so weit und Konny Reimann (59) siedelt mit seiner Liebsten Manu (46) über nach Hawaii. Vorher soll jedoch der riesige Reisebus der beiden unter den Nagel - und zwar in Deutschland. Dafür musste das Gefährt aber natürlich erst einmal in die Heimat der Auswandererfamilie kommen, doch auf der Überfahrt von Galveston (Texas) nach Bremerhaven geschah es dann: Die Reimanns wurden ausgeraubt!

Facebook/KonnyReimannTexas

Der Bus wurde mit einer Fähre in heimatliche Gefilde geschippert. Währenddessen drangen Einbrecher in das Wohnmobil ein. Wie Christian Schöppner, ein ständiger Begleiter der Familie, nun gegenüber Promiflash bestätigt, machten die Diebe vor kaum etwas halt: "Es wurden Ceranfeld, Töpfe, eine Kamera, Besteck, Decken - einfach alles was nicht niet- und nagelfest ist, mitgenommen." Mittlerweile haben Konny und Co. aber alles ersetzt, dennoch: "Am schlimmsten war für die Reimanns nicht der materielle Wert, sondern das Eindringen in ihre Privatsphäre, dass einfach jemand in ihrem Bus rumgetigert ist." Und das ist wohl nur zu verständlich...

Konny Reimann und Manuela Reimann
RTL II
Konny Reimann und Manuela Reimann
Konny Reimann und Manuela Reimann
RTL II
Konny Reimann und Manuela Reimann