Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig erwartet ihr zweites Kind. Die SPD-Politikerin ist bereits im vierten Monat schwanger und wird im kommenden Jahr wohl eine Auszeit nehmen müssen - lange wird sie aber der Politik nicht fernbleiben.

Manuela Schwesig
WENN
Manuela Schwesig

Die in Schwerin lebende Politikerin hat einen Grund zum Strahlen: Sie wird erneut Mutter. Mit ihrem Ehemann Stefan hat die 41-Jährige bereits einen achtjährigen Sohn. Nun erwartet das Ehepaar wieder Nachwuchs. Die Politikerin ist im vierten Monat schwanger. Gegenüber der Schweriner Volkszeitung äußerte sich Schwesig zu den Babynews: "Wir sind sehr glücklich und freuen uns auf den Nachwuchs". Auch Sohn Julian freue sich schon sehr darauf, denn er habe sich schon lange ein Geschwisterchen gewünscht. Die baldige Zweifach-Mama wolle nach der Mutterschutz-Zeit wieder schnell an ihren Arbeitsplatz im Berliner Ministerium zurückkehren, zitiert das Blatt weiter. "Ich habe die Elternzeit bei Julian genommen. Mein Mann nimmt die Elternzeit jetzt", fügte sie hinzu.

Brian Dowling/WENN.com

Im Jahr 2000 heiratete sie den kaufmännischen Leiter, Stefan Schwesig. Seit dem 17. Dezember 2013 gehört sie dem dritten Kabinett Merkel als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an. Und seit dem 13. November 2009 ist sie eine der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der SPD.

Manuela Schwesig
WENN
Manuela Schwesig