Was für eine verführerische Nachricht: Die Band Motörhead bringt ihre eigene Sexspielzeug-Linie auf den Markt. Nicht nur mit ihrer Musik wollen die Hardrocker überzeugen, sondern jetzt auch in den Schlafzimmern der Fans.

Wenn eine Musikband ihr neues Album promoten und ihre Anhänger zum Kauf animieren will, dann werden unter anderem bei Konzerten normalerweise bedruckte T-Shirts, Schals, Schallplatten, Sticker oder Tassen zum Verkauf angeboten. Motörhead findet diese Fanartikel vermutlich zu mainstream und will nun mit einem ganz besonderen Merchandise aus der Masse heraus stechen: Sextoys, selbstverständlich mit Motörhead-Logo!

In einem Interview mit dem britischen Musikmagazin NME erklärt der angeschlagene Sänger Lemmy Kilmister (69), warum sie sich für das Gimmick der besonderen Art entschieden haben: "Einer der Songs auf unserem Debütalbum hieß 'Vibrator', also mussten wir irgendwann mal unseren eigenen haben, richtig?" Das erste Album kam 1977 heraus und nun - über 30 Jahre später - folgt der Vibrator. Kilmister beteuert, dass sich das Warten auf jeden Fall gelohnt hat.

Super, da können die Anhänger ja gespannt sein! Die Herstellerfirma meldet sich auch noch zu Wort: Die Linie fange "den Rock'n'Roll-Lifestyle der Band perfekt ein." Die Vibratoren soll es ausschließlich in schwarz geben.

Lemmy Kilmister und MotörheadNewspix.pl / WENN.com
Lemmy Kilmister und Motörhead
Lemmy KilmisterDaniel Tanner/WENN.com
Lemmy Kilmister
MotörheadSakura / WENN.com
Motörhead


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de