Melissa McCarthy (45) ist zwar nicht der schlankste Star, trotzdem ist sie immer gut angezogen. Ein Händchen für Style hat die Gute. Doch dass Übergewichtige oft Probleme damit haben, ein schönes Outfit zu bekommen, störte sie. Deshalb hatte die Schauspielerin eine Idee. Sie brachte ihre eigene Modekollektion auf den Markt – jetzt zahlt sich ihre Kreativität aus.

Melissa McCarthy
Michael Carpenter/WENN.com
Melissa McCarthy

“Ich habe zehn Jahre lang nicht ein einziges Paar Jeans besessen”, gestand die 45-Jährige dem People Magazine. Mit ihrem Modelabel Seven7 wolle sie endlich die Grenzen zwischen tollen Designs und Oversize-Klamotten verschwinden lassen. Erprobt habe sie ihre Idee an sich selbst. “Ich habe gemerkt, dass ich alles richtig gemacht habe, als es Zeit wurde, schlafen zu gehen und ich meine Hosen noch trug – und sie gar nicht ausziehen wollte!”, so McCarthy.

Melissa McCarthy
Getty Images
Melissa McCarthy

Was es bedeutet, vergeblich auf der Suche nach den richtigen Kleidungsstücken zu sein, weiß die Entertainerin nur zu gut. “Frauen wie ich werden immer in den Bereich neben der Abteilung für Autoreifen verbannt”, scherzt sie.

Melissa McCarthy
WENN
Melissa McCarthy

Die Verkaufszahlen ihrer Modelinie sprechen für sich. Als nächstes spielt die Amerikanerin mit dem Gedanken, Schuhe zu entwickeln. Denn wenn Frauen eine Sache mehr brauchen als alles andere, dann sind es wunderbare High Heels, die gleichzeitig gemütlich sind.