In der ersten Sendung von Stepping Out ging es im wahrsten Sinne des Wortes heiß her! Nicht nur, dass die prominenten Tanzpaare das Parkett ordentlich zum Glühen brachten, auch die Gemüter erhitzten sich gewaltig. Vor allem Mario Basler (46) und Joachim Llambi (51) zeigten dabei ihr ganzes Temperament.

Joachim Llambi
Uta Konopka/WENN.com
Joachim Llambi

Nachdem der Ex-Profi-Fußballer mit seinem Cha-Cha-Cha die Jury nicht überzeugen konnte, musste er gehörig an Kritik einstecken. Juror Joachim Llambi ging dabei sogar unter die Gürtellinie: "Der Mario hat im Vorspann das böse Wort gesagt... Er hat 'vögeln' gesagt... Wenn du so vögelst, wie du tanzt... Bei dir war untenrum tote Hose." Huch, ganz schön frech! Doch Mario Basler wäre nicht Mario Basler, wenn er nicht eine schlagfertige Antwort parat hätte. "Ich hab' doch schon drei Kinder", entgegnete er.

Mario Basler
RTL/ Stefan Gregorowius
Mario Basler

Im anschließenden Gespräch mit dem Moderatoren-Duo Sylvie Meis (37) und Daniel Hartwich (37) zeigte sich der Ex-Kicker dennoch leicht angefressen. "Llambi muss merken, dass wir Amateure sind", erklärte er, "er übertreibt total!" Da darf man gespannt sein, wie gut die beiden sich in der nächsten Sendung verstehen werden.

Mario Basler
RTL / Stefan Gregorowius
Mario Basler