Seit 2012 betreibt der ehemalige Lindenstraße-Star Christian Kahrmann (43) ein eigenes Café in Berlin und erfüllte sich damit einen Traum. Doch was dort vergangenen Montag passierte, kommt eher einem Albtraum gleich: Am helllichten Tage wurde der Schauspieler von teilweise minderjährigen Teenagern ausgeraubt!

Christian Kahrmann
AEDT/WENN.com
Christian Kahrmann

Der Überfall ereignete sich kurz nach der Mittagsschicht, so Christian Kahrmann im Interview mit der In: "Ich war allein, hatte gerade den Thekenbereich verlassen um Geld zu wechseln, da sah ich, wie ein Mädchen hinter den Tresen schlüpfte." Dabei konnte er beobachten, wie sie alle 5- und 10-Euro-Scheine aus der Kasse entfernte. "Vor der Theke standen weitere Mädchen, taten so, als würden sie sich für den Kuchen interessieren", erinnert sich der Berliner weiter.

Christian Kahrmann
AEDT/WENN.com
Christian Kahrmann

Als Kahrmann die Täterin festhalten kann, wird er von den anderen Mädchen bespuckt. Was dann passiert, entsetzt ihn noch heute: "Eines der Mädchen riss dem, das ich festhielt, die Hose herunter, rieb sie im Schritt und schrie: 'Das ist es doch, was du willst, Arschloch!" Unter Schock blockiert er die Tür und ruft die Polizei, doch die Mädchen können flüchten. Mittlerweile konnten sie allerdings gefasst werden, "für eine gab es schon einen Haftbefehl." Weil die Komplizinnen aber gerade einmal 12, 14 und 17 Jahre alt sind, mussten sie laufen gelassen werden.

Christian Kahrmann
WENN
Christian Kahrmann