Momentan bildet Miss Platnum (35), die eigentlich Ruth Renner heißt, zusammen mit Stefanie Heinzmann und Bella Garcia die Jury der aktuellen Staffel von Popstars. Doch sie sucht nicht nur Musiker, sondern beweist auch mit ihrem neuen Album, dass sie eine talentierte Sängerin ist.

Miss Platnum
Facebook/ Miss Platnum
Miss Platnum

Ihre musikalischen Anfänge machte die aus Rumänien stammende Miss Platnum mit englischsprachiger Musik, doch 2014 kam ihr erstes deutschsprachiges Album "Glück und Benzin" heraus, mit dem sie erfolgreicher war als mit den vorherigen Werken. Nun meldete sie sich mit dem nächsten Album "Ich war hier" zurück, welches ebenfalls nur deutsche Lieder innehat. Dieses ist überwiegend mit fröhlichen Liedern gefüllt, in denen Miss Platnum über Liebe, Freundschaft und Treue singt. Die erste Single aus dem Album ist "MDCHN - sind die besseren Jungs". Diesen Song mussten bereits vier ihrer Popstars-Schützlinge in der Sendung performen. Bei dem Lied handelt es sich um eine Hymne an die Weiblichkeit, dessen Beat gute Laune macht. Das Video zu "MDCHN" könnt ihr euch am Ende des Artikels anschauen.

Miss Platnum
fourmusic
Miss Platnum

Auffällig ist, dass das neue Album "Ich war hier" gegenüber dem Vorgänger nicht mit Beiträgen von befreundeten Musikern wie Marteria (32), K.I.Z. und Yasha gefüllt ist. Stattdessen beruht das ganze Album fast ausschließlich auf ihrer Stimme.

Stefanie Heinzmann, Miss Platnum  und Bella Garcia
RTL II
Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Bella Garcia

Nach dem Popstars -Finale am 10.10 geht sie mit diesem Album natürlich auch wieder auf eine Deutschland-Tour. So ist sie zum Beispiel am Ende des Jahres in Berlin und München live zu sehen.