Die Geissens gehören seit Jahren zu Deutschlands beliebtesten TV-Familien, mit ihrer authentischen Art eroberten sie sich schnell einen Platz in den Herzen der Zuschauer. Doch jetzt gibt es ein Paar, das Carmen (50) und Robert Geiss (51) Konkurrenz macht: die Yottas.

Die Yottas
instagram.com/yotta_life
Die Yottas

Erst seit einem Jahr Leben sie in Los Angeles und sind in den USA doch schon kleine Berühmtheiten: Sogar das amerikanische Fernsehen hat bei Maria und Bastian Yotta laut stern schon angeklopft. Die Yottas, die eigentlich Gillmeier mit Nachnamen heißen, haben sich in den Hollywood Hills ein Haus gemietet - satte 22.000 Dollar zahlen sie dafür im Monat. Doch das ist alles kein Problem, denn mit Fitnesskursen, Diätbüchern und Lifestyle-Seminaren verdienen sie offenbar richtig viel Kohle. Wie sonst könnte sich das Trash-Paar einen Privatjet und mehrere dicke Karren leisten, die es stolz auf Instagram präsentiert?!

Bastian Yotta und Maria Yotta
instagram.com/yotta_life
Bastian Yotta und Maria Yotta

Und der großbrüstigen Blondine scheint es viel Spaß zu machen, ihren Astralkörper vor der Kamera zu zeigen, gerne auch mal umgeben von mehreren Bikini-Girls. Ihr Mann steht ihr da allerdings in nichts nach, am liebsten spannt er seine Muskeln an und wird nicht müde zu betonen, dass man im Leben all seine Ziele verwirklichen könne, man müsse es nur ernsthaft wollen.

Carmen Geiss und Robert Geiss
Facebok/Carmen Geiss
Carmen Geiss und Robert Geiss

Marias und Bastians Hang zur Selbstinszenierung scheint zumindest etwa 296.000 Insta-Followern zu gefallen - um mit Familie Geiss auf eine Stufe zu kommen, müssen sie sich aber schon noch etwas anstrengen.