Was als Experiment angefangen hat, wird für die Big Brother-Bewohner immer mehr zu einer Bewährungsprobe. Manuels Psyche leidet darunter besonders und deswegen spielt er jetzt mit dem Gedanken, freiwillig auszusteigen.

Manuel
Sixx
Manuel

Er ist nicht der Erste, dem das Projekt scheinbar zu viel wird. Vor zwei Wochen zieht bereits Tim Heilig die Reißleine und verlässt das Haus. Nun ist es Manuel, der völlig am Ende ist: "Ich schaff das nicht mehr. Ich bin am Arsch. Ich hab bis jetzt immer alles geschafft, aber jetzt gebe ich auf", erzählt er unter Tränen seinem Teamkameradin Ása.

sixx / Stefan Menne

Sie spricht ihm allerdings Mut zu und möchte ihn so an einem Auszug hindern: "Mach das nicht, du wirst das bestimmt bereuen, davon bin ich überzeugt. Du solltest diese Chance nicht einfach wegwerfen. Bleib hier, es kommen noch ganz viele Abenteuer auf uns zu. Und du hast noch nicht alles gelernt, was du lernen kannst." Ob die Worte ihn tatsächlich überzeugen konnten, bleibt zum jetzigen Zeitpunkt noch abzuwarten.

Tim Heilig
sixx
Tim Heilig