Vor Kurzem wurde bekannt gegeben, dass Lady GaGa (29) in der fünften Staffel von American Horror Story dabei ist. Der größte Aufreger: In der Serie spielt Lady GaGa auch eine Sexszene. Nun äußerte sich ihr Verlobter Taylor Kinney (34), was er davon hält.

Lady GaGa und Taylor Kinney
Kevin Winter
Lady GaGa und Taylor Kinney

In einem Interview bei der Meredith Vieira Show verriet der 34-Jährige, wie es für ihn war, diese Szene zum ersten Mal zu sehen: "Es war merkwürdig. Ich saß neben ihrem Vater. Als die Szene kam, haben wir beide rumgescherzt: 'Wow! Super Arbeit, Kleine!"

Lady GaGa und Taylor Kinney
Tasos Katopodis/Getty Images
Lady GaGa und Taylor Kinney

Er nahm es wohl mit Humor. Aber der Schauspieler erzählte weiter: "Danach hat mich der Regisseur der Folge gefragt, wie ich es fand und ich habe nicht antworten können. Ich habe es glaube ich immer noch nicht ganz verarbeitet, was ich da gesehen hatte."

Lady GaGa und Matt Bomer
PNP/WENN; Lexi Jones/WENN
Lady GaGa und Matt Bomer

Taylor Kinney ist sich offenbar noch nicht so sicher, wie er den fiktionalen Sex seiner Partnerin mit einem anderen finden soll. Aus gutem Grund: Schließlich lernten sich die beiden selbst auch bei dem Dreh einer Sexszene zu GaGas Musikvideo "You and I" kennen.

Doch Taylor muss sich in diesem Fall nicht allzu große Sorgen machen, denn Matt Bomer (38), mit dem Lady GaGa die Szene gedreht hat, steht bekanntermaßen privat nur auf Männer.

So kann er leicht verdauen, dass Lady GaGa die Szene liebt, wie Taylor im Interview verriet.