In London feierte der neue James Bond-Film "Spectre" endlich Weltpremiere und wurde dabei sogar von royalen Gästen beehrt: Prinz William (33) und seine Herzogin Kate (33) erschienen auf dem Roten Teppich, um das Kino-Debüt des neuen Action-Streifens gebührend zu zelebrieren. Doch am Ende galt die Aufmerksamkeit aller Anwesenden und Zuschauenden nicht mehr dem neuen Film, sondern Herzogin Kate, die an diesem Abend offenbar auf ihren BH verzichtete.

Herzogin Kate
WENN
Herzogin Kate

Die Ehefrau von Prinz William trug zu diesem besonderen Anlass ein bodenlanges, fließendes Kleid in einem grau-bläulichen Ton. Vorne fiel der Stoff wasserfallartig über ihr Dekolleté, ihre Arme waren von dem transparenten Stoff bedeckt. Auf den ersten Blick scheint die royale Schönheit gewohnt züchtig bekleidet zu sein, bis sie den Fotografen ihren Rücken zukehrte und nackte Haut durchblitzen ließ. Durch einen Schlitz wurde die hübsche Kehrseite der Britin offen gelegt, auch der durchsichtige Stoff gab den Blick auf ihren Rücken preis, an dem einfach keine Träger eines BHs zu sehen waren.

Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei der "Spectre"-Premiere in London
Chris Jackson/Getty Images
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry bei der "Spectre"-Premiere in London

Schickt sich ein derart freizügiges Kleid für eine Herzogin? Was haltet ihr von Kates freizügigem Dress? Schaut euch diesen Clip an und stimmt danach ab:

Herzogin Kate
Mehdi Tee / Splash News
Herzogin Kate

Was haltet ihr von Herzogin Kates Auftritt ohne BH?

  • Ich finde es super, endlich mal ein weniger spießiges Outfit
  • Total daneben, als Herzogin kannst du dir so was nicht leisten
Ergebnisse zeigen