Sie gehört zu den wohl schönsten und begehrenswertesten Künstlerinnen der Welt und trotzdem hat auch Selena Gomez (23) schwierige Phasen hinter sich. Den großen Figur-Druck, den sie in der jüngsten Vergangenheit verspürt hatte, scheint sie längst hinter sich gelassen zu haben. Bei den InStyle-Awards in Los Angeles präsentierte sich die Sängerin sexy und rockig wie nie.

Selena Gomez
Splash News
Selena Gomez

In der Vergangenheit hatte es die schöne Brünette wahrlich nicht leicht, sie musste fiese Häme einstecken und sich der harten Kritik ihrer Fans unterziehen. Dass sie sich jetzt so freizügig auf dem roten Teppich präsentiert, ist keine Selbstverständlichkeit. Vielleicht wirkte sie gerade deshalb noch etwas unsicher. Etwas zurückhaltend grinst sie in die Kamera, die Hände stets vor oder hinter dem Körper verschränkt. Im nächsten Moment hebt sie den Finger, flirtet mit den Fotografen. Selena hatte sich für ein besonders auffälliges Outfit entschieden: Zum weißen Ballonrock kombinierte sie lediglich einen schwarzen Wickel-BH sowie ein luftiges Netzoberteil, das vor allem ihre Bauchpartie aufregend durchscheinen ließ. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie ein Foto der Veranstaltung, das sie mit wehmütigen Worten betitelte: "Es war irgendwie schwer, heute Abend rauszugehen."

Selena Gomez
Splash News
Selena Gomez

Wie die Sängerin vor einiger Zeit im Interview mit dem Spiegel offenbarte, habe sie lange gebraucht, um ihre Figur zu akzeptieren. "Ich muss ehrlich sagen, dass es mich wirklich traurig gemacht hat, dass Leute sich über meinen Körper ausgelassen haben. Das habe ich noch nie erlebt", verriet die Ex von Justin Bieber (21) damals.

Selena Gomez
Instagram / selenagomez
Selena Gomez

Mittlerweile scheint sie sich wohlzufühlen, präsentiert immer häufiger, was sie zu bieten hat. Ihre Entwicklung ist im Übrigen auch auf ihrem neuen Album "Revival" zu hören, das sie kürzlich veröffentlichte.