Am Dienstagabend wurde Kandidatin Àsa aus dem Big Brother-Haus rausgewählt. Doch dabei sollte es nicht bleiben, denn für die blonde Isländerin sind gleich zwei Nachrückerinnen in den Container eingezogen. Unter ihnen Beate, die gerade erst heiratete und ihre Flitterwochen nun ohne ihren frisch angetrauten Ehemann, dafür aber mit dem "Großen Bruder" verbringt - doch ihr Liebster hat das Ganze sogar eigenmächtig geplant.

Beate
sixx
Beate

"Er wusste, das ist ein Traum von mir. Und meine Mädels, die finden das auch ganz toll. Die sind gespannt, wie das weitergeht. Und wenn ich gewinnen sollte, dann holen wir mit dem Geld die Flitterwochen nach und machen eine tolle Reise", offenbart Betty, wie die Kandidatin auch genannt wird, gegenüber sixx. Da wollte ihre Liebster Cem ihr offensichtlich nicht bloß einen großen Wunsch erfüllen, sondern hatte anscheinend gleichzeitig auch schon an eine besonders paradiesische Hochzeitsreise in Kopf.

sixx / Frank Dicks

Darüber, dass Beate so kurz nach ihrer Hochzeit bereits getrennt von ihrem Göttergatten leben muss, macht sie sich nicht allzu große Gedanken, auch wenn sie noch nie so lange voneinander getrennt waren und sie ihn und ihre beiden Töchter schrecklich vermissen wird.

sixx / Frank Dicks