Gerade erst sorgte Model Essena O'Neill mit ihrer Aussage über Instagram und Co. weltweit für Schlagzeilen. Die 18-Jährige verabschiedete sich mit einem Video von den sozialen Netzwerken, denn ihrer Meinung nach, sei dort sowieso alles nur Fake. Sie demonstrierte für ihre fast 700.000 Fans, was eigentlich hinter einem Instagram-Foto steckt, und dass auch sie als Model ein wunderschönes Bild nicht mit einem Knips im Kasten hat. Nachdem die Geschichte nur einen Tag lang im Netz kursierte, hat Essena über Nacht haufenweise Mails und Feedback bekommen - davon zeigt sie sich nun zu Tränen gerührt.

Essena O'Neill
Instagram/essenaoneill
Essena O'Neill

"Ich glaube nicht, dass ich jemals glücklicher war, als in diesem Moment. Ich hatte Angst, als ich die Seite veröffentlicht habe, dass niemand die Wahrheit hören will, dass alle denken, ich würde nach Aufmerksamkeit suchen, dass ich mich einfach so beschwere", erklärt sie unter Tränen in einem Video auf Vevo. Wahrscheinlich hat sie mit miesen Shitstorms gerechnet, doch ihre Fans und überhaupt jegliche Social-Media-User stehen zu Essena.

Essena O'Neill
Instagram/essenaoneill
Essena O'Neill

Über Nacht wurde sie durch den Schritt, den sie gegangen ist, berühmter, als sie es schon war. Sogar Anfragen diverser Talkshows hat sie am nächsten Morgen in ihrem Postfach gefunden.

Essena O'Neill
Instagram / essenaoneill
Essena O'Neill

In diesem Video erfahrt ihr mehr von Essena und ihrer Geschichte: