An Tag 47 im Big Brother-Haus haben die Kandidaten die Möglichkeiten vom großen Bruder bekommen, sich gegenseitig zu beschenken - denn es ist "Welt-Geschenketag". Und diesen Anlass können die Bewohner nutzen, um einem Mitstreiter eine Freude zu machen. Sharon hätte vermutlich gerne Kevin beschenkt, aber dieser ist freiwillig ausgezogen. Stattdessen hat die Stripperin einen neuen guten Freund, den sie aufmuntern möchte: Atchi.

Sharon und Kevin
sixx
Sharon und Kevin

Ihre Bezugsperson ist weg, aber Sharon hat sich eine neue gesucht. Denn sie und Atchi leiden sehr darunter, dass Kevin und Manuel nicht mehr mit ihnen zusammenwohnen. Als Zeichen dafür, dass der Tattoo-Freund den Kopf nicht hängen lassen soll, schenkte die Hamburgerin ihm ein selbstgemachtes Armband. Eigentlich wollte die 23-Jährige dieses Armband Kevin schenken, aber Gelegenheit verpasst - jetzt hat es Atchi: "Das soll dir Glück bringen." Sharon sagte, es solle ihm Kraft und Durchhaltevermögen geben. Und außerdem bekam er noch ein selbst geschnitztes Kartoffel-Herz. Dies soll symbolisch für ihre Verbundenheit stehen, denn laut Sharon sind die beiden nun Bros.

Atchi80
sixx
Atchi80

Thomas wundert jedoch diese neue Freundschaft: "Jetzt ist Kevin weg, und da sucht sie sich gleich den nächsten, nämlich Atchi." Der Ascherslebener erzählte im Sprechzimmer, dass er gar nicht gewusst habe, dass sich die beiden so gut verstehen, zumal sie sich am Anfang aus dem Weg gegangen sind. Guido findet das auch alles merkwürdig und versteht die Geste nicht: "Ich weiß gar nicht, warum Sharon das Armband für Kevin Atchi schenkt." Bahnt sich da etwa was an?

sixx / Stefan Menne